The Fabolous Baker Boys: Makin‘ Whoopee

Heute ist Michael Ballhaus im Alter von 81 Jahren gestorben, eine Legende des deutschen Filmschaffens. Jemand der wie wohl wenige den Begriff „DP“ gepachtet hat. Ballhaus, war der Erfinder des Ballhaus-Kreises, der 360 Grad-Kamerafahrt, die seither gerne kopiert wird und sein Markenzeichen seit Fassbinder-Zeiten wurde.

Ein Film, in dem Michael Ballhaus als  „Director of Photography“ außergewöhnlich subtil und wie stets elegant arbeitete, war „Die fabelhaften Baker Boys“. Unvergessen ist die Szene, in der Ballhaus Michelle Pfeiffer auf dem Flügel inszenierte – und seine Kreisel-Fahrt integrierte. Der Film mit den Bridges-Brüdern ist einer meiner Lieblingsfilme und brachte Ballhaus seine zweite und von insgesamt drei Oscar-Nominierungen ein.

Hier die Szene, die in die Filmgeschichte einging und noch immer großartig ist:

Wer mehr über die Arbeit und Leben von Michael Ballhaus erfahren möchte, dem sei die Bücher „Bilder im Kopf“ und „Das fliegende Auge“ empfohlen, die ich hier auf dem Blog kurz vorstellte.

Advertisements

2 Kommentare zu „The Fabolous Baker Boys: Makin‘ Whoopee

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s